Kontakt: +49 (0) 6205 2822339 (9-18 Uhr, Mo.-Fr.) Gratis Katalog Anmeldung High School

Drei Monate Pura Vida – Journalismus Praktikum in Costa Rica, ein Erfahrungsbericht von Louisa

Strand Costa RicaEnde November kam ich nach einer langen Reise in der Kleinstadt in Costa Rica an. Schon zwei Tage später startete mein Praktikum beim Magazin. Die Chefredakteurin empfang mich herzlich, sodass ich mich schnell einlebte und wohlfühlte. In der Redaktion wurde überwiegend deutsch gesprochen, was mir den Arbeitsalltag deutlich erleichterte. Meine Arbeit begann täglich, Montag bis Freitag um 10 Uhr und endete um 16 Uhr. So war also noch viel Zeit, um Costa Rica genauer kennenzulernen. In meinem dreimonatigen Praktikum bei der Zeitung habe ich einiges erleben dürfen. Schon von Beginn an zählte ich als fester Bestandteil der Redaktion und durfte immer meine eigenen Ideen mit einbringen.

Costa Rica AuslandspraktikumMeine Unterkunft lag nur fünf Gehminuten von meinem Arbeitsplatz entfernt. Gewohnt habe ich in einer Praktikantenunterkunft. So konnte man gute Kontakte und Freundschaften mit anderen Freiwilligen knüpfen. Morgens und abends kamen Gastmütter, die jeden Tag leckeres Frühstück und Abendessen kochten. Alle Gastmütter waren immer darauf bedacht, dass alle zufrieden und glücklich sind. Auch wenn die spanische Kommunikation nicht immer einfach war, hat man sich mit Händen und Füßen irgendwie verständigen können.

Meeresschildkröte Costa RicaIn meiner Freizeit habe ich das Leben in Costa Rica in vollen Zügen genossen. Am Wochenende besuchte ich den Strand oder einen nahegelegenen Wasserfall. Abends saßen alle Praktikanten meist zusammen oder unternahmen gemeinsam Aktivitäten wie beispielsweise Lagerfeuer am Strand. Zudem habe ich in meiner Zeit in Costa Rica nahezu alle Ausflüge mitgemacht, die die Touristenbüros in der Gegend anboten. Am Ende konnte ich sagen: Es hat sich alles gelohnt. Von einem Tagesausflug nach Caño Island über eine Nachtwanderung im Dschungel bis hin zu einem Ausritt am Strand im Sonnenuntergang. In drei Monaten habe ich so viel erlebt wie noch nie in meinem Leben. Auch wenn man sich an die costa-ricanische Arbeits- und Lebensweise erst gewöhnen muss und dort alles ein wenig langsamer läuft, ist eine derartige Erfahrung nur zu empfehlen.

Ausritt Costa Rica Praktikanten und Volunteers