Skip links
Thailand Auslandspraktikum Elefant badet

3 Monate „Volunteering und Tourismuspraktikum“ ein Bericht von Astrid

Astrid schrieb:
***Von meinem Auslandsaufenthalt in Thailand nehme ich viele Freundschaften mit den Thais und den Volunteers mit. Ich habe die Leute in mein Herz geschlossen. Ich habe viel über die thailändische Kultur gelernt.***

Tourismuspraktikum Thailand badender ElefantDie Anreise nach Thailand hat super geklappt. Allgemein fand ich die Unterlagen von Jamso Trainee sehr hilfreich, da ich meine Reise dadurch besser planen konnte.
Von Anfang an habe ich mich wohl gefühlt und sofort mit allen im Camp gut verstanden, da sich das Team für mich sehr viel Zeit genommen hat. Dadurch konnte ich mich schnell integrieren. Ich habe z.B. mit den Mahouts zusammen gegessen und mir mit anderen Mitarbeitern die Stadt angeschaut.
Das Zimmer ist klein, aber hat alles Notwendige. Ich finde sehr gut, dass man ein eigenes Badezimmer hat. Was ich von anderen höre, dass die Betten etwas hart sind. Man kann die Bettwäsche selbst waschen 😉 und wenn etwas nicht in Ordnung ist, kann man sofort mit dem Personal sprechen und die finden eine Lösung (Waschbecken war kaputt im Zimmer und ich habe ein neues bekommen).

Auslandspraktikum Thailand Elefantencamp Gras SchneiderAm Anfang meiner Arbeit ging es mehr um die Kunden und ich habe weniger Zeit mit den Elefanten verbracht. Das fand ich aber gut, da ich dadurch von den anderen Mitarbeitern lernen konnte. Nach der 1. Woche war mir klar wie alles funktioniert im Camp. Langsam durfte ich Buchungen von Kunden und Volunteers bearbeiten. Da ich die erste Woche lang alleine war und schnell gelernt habe, hat man mir anvertraut die neuen Volunteers zu begrüßen und einzuweisen sind. Ich habe auch die Unterkunft und die Aufgabenverteilung der neuen Volunteers organisiert. Ab der 2. Woche hatte ich mehr mit den Elefanten zu tun und ich würde sagen ich habe verstanden wie Thais arbeiten. Ich kannte mich sehr schnell sehr gut aus. Die Kommunikation funktioniert super. Leider konnte ich mit dem Social Media Marketing erst sehr spät starten, da die Zugangsdaten fehlten. Wenn einige Volunteers vor Ort sind, muss man aktiv nach Arbeit fragen.

Elefant ThailandVon meinem Auslandsaufenthalt in Thailand nehme ich viele Freundschaften mit den Thais und den Volunteers mit. Ich habe die Leute in mein Herz geschlossen. Ich habe viel über die thailändische Kultur gelernt. Auch für meine zukünftigen Tätigkeiten konnte ich viel lernen, wie ein kleines Unternehmen in einem internationalen Umfeld funktioniert.

Ich würde immer wieder das Praktikum machen.

Sonnige Grüße
Astrid

Thailand Fest Thailand Auslandspraktikum Elefant badet

Leave a comment

EXPRESSVERMITTLUNG
Du möchtest in Kürze ein Projekt mit uns starten? Vereinbare hier einen Informationstermin.
EXPRESSVERMITTLUNG
Du möchtest in Kürze ein Projekt mit uns starten? Vereinbare hier einen Informationstermin