Kontakt: +49 (0) 6205 2822339 (9-18 Uhr, Mo.-Fr.) Gratis Katalog Anmeldung

7 Monate Costa Rica – Sprachkurs, Freiwilligenarbeit & Praktikum, ein Bericht von Iva

Erfahrungsbericht Costa Rica Wildlife Iva*** Ich saß zwar auf dem Hinreise im Flugzeug und musste ein paar Tränen verdrücken, weil ich Deutschland für sieben Monate hinter mir lasse, genauso tränenreich war aber auch der Rückflug, denn ich ließ neugewonnene Freunde, eine zweite Familie und eine abenteuerliche Reise in einem wunderschönen Land zurück. Meine Zeit in Costa Rica hätte nicht besser sein können und ich denke auch jetzt noch sehr oft daran zurück.***

 

„Fast 7 Monate nach Costa Rica?“ „Das traust du dich?“ „Ganz alleine?“

Ich war mir sehr sicher, dass das die richtige Entscheidung ist. Mit Jamso Trainee habe ich mir mein Programm zusammengestellt: 2 Wochen Sprachkurs, 5 Wochen Schule/Kindergarten, 5 Wochen in einem Wildlife Projekt, 4 Wochen in einem Schildkrötenprojekt und 7 Wochen in einem Hotel ein Praktikum machen.

Monate lang habe ich auf den Tag der Abreise hin gefiebert. Als der Tag gekommen ist muss ich zugeben, hat mich die Angst tatsächlich überkommen. 1000 Fragen schwirrten in meinem Kopf „Schaffe ich das wirklich?“, „Was ist, wenn mein Spanisch nicht gut genug ist?“ „Lerne ich schnell neue Leute kennen?“ „Wie ist wohl meine Gastfamilie?“

und dazu kam noch der Abschied von der Familie und Freunden…

Nach einer leicht chaotischen Anreise bin ich endlich in Costa Rica angekommen. Am Flughafen wurde ich bereits von Leuten der Organisation erwartet, die mich dann direkt zu meiner Gastfamilie gebracht haben. In der Gastfamilie sollte ich die nächsten zwei Wochen während meines Sprachkurses leben. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und trotz der anfänglichen Sprachbarriere haben wir uns gut verstanden. Außerdem lernte ich direkt am nächsten Tag jemanden aus Österreich kennen, die neben mir gewohnt hat. Sie hatte bereits zwei Wochen in Costa Rica verbracht und konnte mir daher schon einiges über das Land erzählen.

 

Erfahrungsbericht Costa Rica AusflugSprachkurs

Am Montag sind wir gemeinsam zur Sprachschule gegangen. Auch dort habe ich direkt Bekanntschaft mit zwei weiteren Schülern gemacht.

Zunächst habe ich einen Test geschrieben, damit mit mein Spanischniveau eingeschätzt werden konnte. Die ganzen zwei Wochen über hatte ich montags bis freitags 4 Stunden Sprachunterricht. Ich hatte zwar bereits drei Jahre Spanisch in der Schule, dennoch erwies sich der Sprachkurs als sinnvoll. Mir fiel es dadurch viel leichter meine Schüchternheit abzulegen und einfach zu sprechen, denn nur so kann man eine Sprache wirklich lernen.

Bereits am ersten Tag plante ich mit den anderen Schülern, was wir die nächsten Tage unternehmen würden. Wir fuhren zum Vulkan Irazú, ins National history Museum nach San José und am Wochenende machten wir gemeinsam einen Ausflug zum Nationalpark Manuel Antonio. Innerhalb dieser kurzen Zeit schloss ich Bekanntschaften, mit denen ich fast meinen kompletten Aufenthalt Zeit verbachte.

 

Wasserfall Costa Rica ReisebereichtSozialarbeit mit Kindern & Wildlife Projekt

Nach den zwei Wochen Sprachkurs kam ich in eine neue Gastfamilie an die Pazifikküste, in der ich lebte während ich in der Schule gearbeitet habe und in dem Wildlife Projekt gewesen bin. Meine Gastfamilie ist mit der Zeit wirklich wie eine zweite Familie geworden. Ich hätte mich dort wirklich nicht wohler fühlen können. Sie haben Ausflüge mit mir unternommen, ich hatte ein eigenes Zimmer und meine Wäsche wurde alle paar Tage gewaschen. Auch das Essen war lecker. Ehrlich gesagt habe ich mich trotzdem gefragt, wie man so viel Reis und Bohnen essen kann. Seit ich wieder zu Hause bin, gibt es das hier jedoch auch ab und zu. Besonders während meiner Zeit hier habe ich gemerkt, was ‚pura vida‘ wirklich bedeutet. Ich habe so viele tolle Leute aus aller Welt kennengelernt, habe einen Kilometer vom Strand weg gewohnt, bin surfen gegangen und habe mich wirklich wohl gefühlt.
Mit anderen Freiwilligen habe ich am Wochenende Ausflüge quer durch das Land unternommen.

5 Wochen arbeitete ich in einer Kindergartengruppe. Ich spielte mit den Kindern, wir haben gebastelt und gemalt. Außerdem habe ich mit anderen Volunteers an einem Projekt für den Unabhängigkeitstag gearbeitet.

Papagei Reisebereicht Iva Wildlife FreiwillilgenarbeitNach 5 Wochen wechselte ich in das Wildlife Projekt. Direkt an meinem ersten Tag haben wir eine der giftigsten Schlangen der Welt gefunden und mussten diese einfangen. Das war ziemlich aufregend. Weitere Tiere waren unter anderem ein Affe, Papageien, Frösche; Schildkröten usw. Wir haben die Gehege sauber gemacht und das Gelände von Laub befreit. An einem Tag haben wir sogar eine Wasserfalltour gemacht.

 

Projekt „Rette Meeresschildkröten“ & Hotelpraktikum

Nach langer Zeit war ich ein bisschen traurig gehen zu müssen, aber auch in dem Schildkrötenprojekt, in dem ich mit den anderen Freiwilligen zusammengewohnt habe, habe ich mich nach anfänglichen Startschwierigkeiten gut eingelebt. Abends ist man losgegangen um die Eier, die von den Schildkröten gelegt wurden, zu sammeln und in eine Brutstätte zu bringen. Tagsüber haben wir den Strand von Müll oder angeschwemmtem Holz befreit.

Mein letzter „Stopp“ war mein Hotelpraktikum. Dort habe ich morgens in der Rezeption gearbeitet und abends habe ich im Restaurant gekellnert. Ich habe mich hier besonders mit den Mitarbeitern des Hotels angefreundet und bin mit ihnen an den Strand gegangen, etc.

 

Alles in Allem ist meine Zeit in Costa Rica viel zu schnell vergangen. All meine anfänglichen Zweifel waren unbegründet. Ich saß zwar auf dem Hinreise im Flugzeug und musste ein paar Tränen verdrücken, weil ich Deutschland für sieben Monate hinter mir lasse, genauso tränenreich war aber auch der Rückflug, denn ich ließ neugewonnene Freunde, eine zweite Familie und eine abenteuerliche Reise in einem wunderschönen Land zurück. Meine Zeit in Costa Rica hätte nicht besser sein können und ich denke auch jetzt noch sehr oft daran zurück.

Erfahrungsbericht Costa Rica GastfamilieSlot, Wildlife, Faultier Pura vidaErfahrungsbericht Costa Rica WildlifeSurfen Costa Rica Reisebereicht Iva