Kontakt: +49 (0) 6205 2822339 (9-18 Uhr, Mo.-Fr.) Gratis Katalog Anmeldung

4 Monate „Hotelpraktikum in Bali“ ein Bericht von Sophie

Ich habe meine Reise nach Bali gut vorbereitet und bereit für das, was mich erwartet, angetreten. Dachte ich jedenfalls. Nach ungefähr 17 Stunden im Flugzeug, bin ich total erschöpft, aber gleichzeitig aufgeregt am Flughafen in Bali angekommen, wo schon jemand mit meinem Namensschild in der Hand gewartet hat (Zugegeben ich hatte Angst, dass niemand erscheinen wird).

Erfahrungsbericht Bali Sophie

Nach 30 Minuten Fahrt zum Hotel, in der ich ein bisschen über die Insel informiert wurde, kamen wir an. Es war Sonntag, also keiner der Verantwortlicher war da. Zuerst dachten alle ich sei ein ganz normaler Gast des Hotels, was ich aber aufgeklärt habe, als nach meiner Kreditkarte gefragt wurde, wo auch ich begriff, dass sie mich für einen Gast hielten. Jeder brach in Gelächter aus und sie entschuldigten sich, kein Problem für mich, es war ein schöner Empfang! Ich bekam meinen Zimmerschlüssel und wurde zu meinem Zimmer im Angestelltengebäude gebracht, welches zwei Minuten von der Rezeption auf dem Hotelgelände liegt.

Auslandspraktikum Bali Ich hatte das Glück, das schon eine Praktikantin da war, die mir dann etwas geholfen hatte, was das Zimmer betrifft. Zum Beispiel die Bettdecke, nach der sie extra fragen musste. Das Zimmer war sogar besser als ich erwartet hatte, man darf natürlich nicht zu viel erwarten, was die Sauberkeit betrifft, aber es war ausreichend und es gab keine unerwünschten Tiere.

Erfahrungsbericht Bali Sophie
Am nächsten Tag fing dann das Praktikum an, ich war anfangs ziemlich verwirrt und wusste nicht wohin, aber zum Glück hat mich der FOM direkt aufgesammelt und mir geholfen meine Uniform zu holen und mir gezeigt, wo ich mich umziehen kann. Ich musste mich als erstes beim HR melden, wo ich noch ein paar Sachen ausfüllen sollte und meinen Vertrag nochmal bekommen habe. Dann wurde ich meinen neuen Kollegen an der Rezeption vorgestellt und sollte den ganzen Tag alles über das Hotel lernen und zwar von deren Website aus. Meine Hauptaufgabe an der Rezeption war, am Eingang zu stehen und Gäste zu begrüßen, fragen ob etwas fehlt etc. Auslandspraktikum Hotelpraktikum BaliUm weitere Aufgaben zu bekommen, bedarf es sehr viel Eigeninitiative. Mir hat Trie sehr gut geholfen. Sie hat mir anhand einer Liste alle Aufgaben gezeigt. Grundsätzlich ist es leichter, wenn man schon ein wenig Erfahrung in der Hotellerie hat und nicht so wie ich als Frischling nach dem Abi beginnt. Ich hatte mehr erwartet, aber man kann Bali eben nicht mit Deutschland vergleichen.

Erfahrungsbericht Bali Sophie

 

 

 

 

 

Es war eine sehr gute Erfahrung in Bali und ich bereue meine Entscheidung keineswegs.
Eure Sophie

Schreibe einen Kommentar