Kontakt: +49 (0) 6205 2822339 (9-18 Uhr, Mo.-Fr.) Gratis Katalog Anmeldung

16 Wochen Online Marketing Praktikum in Mexiko, ein Bericht von Leandra

Praktikum:

Marketingpraktikum MexikoIch habe mein 16-wöchiges Praktikum bei einem Reiseveranstalter in Mexiko im September begonnen. Zu diesem Zeitpunkt ist für den Tourismus in Mexiko Nebensaison, also war ich nicht in die Tourismusprozesse wie Kundenberatung und Angebotserstellung eingebunden. Mein Aufgabengebiet umfasste die Pflege und Optimierung der Webseite und die Erstellung neuer Online-Inhalte. Das heißt konkret, dass ich neue Reisen auf der Seite online gestellt und dafür die Texte verfasst habe. Es ist daher von Vorteil, bereits Vorkenntnisse über den Aufbau von Webseiten mitzubringen oder in dieser Hinsicht lernbereit zu sein. 

Ich wurde geduldig eingearbeitet, hatte einen Leitfaden zur Hand und konnte immer Rückfragen stellen, sodass ich recht schnell eigenständig arbeiten konnte. Zusätzlich betreute ich das Notfallhandy, auf dem Kunden 24h am Tag bei Problemen anrufen können. Meine Arbeitszeiten im Büro waren Montag bis Donnerstag von 9 – 17 Uhr mit einer Stunde Mittagspause. Die restlichen Tage waren frei.   

Gemeinsam mit einer zweiten Praktikantin habe ich in einer Wohnung gewohnt, die das Unternehmen uns gestellt hat. Wir hatten beide ein Einzelzimmer. Ab 2019 sollen sich Praktikanten jedoch selber eine Unterkunft suchen und erhalten dafür mehr Gehalt und potentiell auch Hilfestellung bei der Wohnungssuche von den Kollegen vor Ort. Die Stadt hat ein sehr angenehmes warmes Klima, Einkaufszentren, eine hübsche Innenstadt mit Restaurants und Bars und mit den Bussen oder Uber kommt man sehr gut von A nach B. 

Freizeit:

Tourismuspraktikum Mexiko ErfahrungsberichtAn den Wochenenden habe ich gemeinsam mit der anderen Praktikantin und mexikanischen Freunden Ausflüge unternommen. Wir sind mit dem Bus in Städte wie Tepoztlan, Mexico City, Guanajuato, Queretaro, Oaxaca, Puebla und Taxco gefahren. Meine Busfahrten fanden alle tagsüber statt, waren pünktlich, übersichtlich organisiert und ich habe sie als sehr sicher empfunden. 

Langweilig wird es in Mexiko auf jeden Fall nicht. Unter anderem bin ich Jetski gefahren, ins Kino und shoppen gegangen, habe ein Yoga-Festival und traditionelle Handwerkskurse besucht, Ruinenstätten angeschaut, Mexico City’s munteres Nachtleben kennengelernt Erfahrungsbericht Mexiko Essenund natürlich keine Möglichkeit ausgeschlagen, leckere Spezialitäten wie Quesadillas, Esquites, Chilaquiles, Guacamole, Tacos und eine Vielzahl von Gebäck zu genießen. (auch für mich als Vegetarier hält die mexikanische Küche genug köstliche Optionen bereit). Allgemein hatte ich eine tolle Zeit in Mexiko. Die Kollegen waren allesamt nett und die Arbeit angenehm. Ich konnte eigenständig viel vom Land entdecken, die Kultur erleben und Spanisch üben. Mir ist während der gesamten 5 Monate dort nichts Gefährliches passiert – mit gesundem Menschenverstand und einem erhöhten Maß an Aufmerksamkeit muss man auch in Mexiko nicht in Angst leben. Ich kann das Praktikum jedem empfehlen, der Lust hat, ein ganz anderes Lebensumfeld kennenzulernen, eine reiche Kultur zu entdecken und natürlich ganz viel leckeres Essen zu probieren! Es gibt vom Ausgangspunkt aus viel zu erleben und ich bin mit einem Haufen wundervoller Erinnerungen und tollen neugeschlossenen Freundschaften zurückgekehrt.

Tourismuspraktikum Mexiko Erfahrungsbericht Ausflug Tourismuspraktikum Mexiko Marketingpraktikum Mexiko Erfahrungsbericht